Das Osterlager-Team besteht aus ehrenamtlichen Helfern, die sich jährlich die Woche nach Ostern freihalten um diese mit ca. 100 Kindern in einer Schützenfesthalle mit Spiel, Spaß und Miteinander zu verbringen. Wir sind alle Schüler, Auszubildende, Studenten oder Berufstätige, die ihre Aufgabe als Leiter als Ehrenamt in ihrer Freizeit wahrnehmen. Dabei wird nicht nur der eigene Urlaub in Anspruch genommen, sondern auch viel Zeit in der Vorbereitung investiert. Besonders wichtig ist uns eine gute Zusammenarbeit und ein positives Gemeinschaftsgefühl zwischen den Kindern, mit den Kindern und auch zwischen den Gruppenleitern.

 

Nicht nur altbekannte Gesichter fahren regelmäßig mit in das Osterlager, sondern auch \"Neulinge\" dürfen wir jährlich als Gruppenleiter oder in der Küche bei uns begrüßen. Diese bestehen nicht nur aus interessierten Erwachsenen, sondern auch aus interessierten Lagerkinder, die das Kindesalter für die Teilnahme an der Ferienfreizeit überschritten haben.

 

Innerhalb des Teams ermöglichen wir allen Gruppenleitern die regelmäßige Teilnahme an der Juleica-Grundausbildung, der Schulung zur Kindeswohlgefährdung und Prävention gegen sexualisierte Gewalte und den aktuellen Erste-Hilfe Schulungen. Dadurch können wir gewährleisten, dass alle Betreuer ein Grundwissen über Rechte und Pflichten, Pädagogik und erste Hilfe in der Jugendarbeit haben.